Gitarrenunterricht bei dem Gitarrenlehrer Diego Riedemann

Der Gitarrist Diego Riedemann wurde 1981 in Santiago de Chile geboren. Er absolvierte von 2016 bis 2018 seinen Masterabschluss im Fach Jazz-Gitarre an der Hochschule für Musik und Theater München. 

Seit 2015 tritt er regelmäßig in dem berühmtem Jazzclub „Unterfahrt“ und in der Jazzbar „Vogler“ auf. Seine Konzerttätigkeit führte ihn durch ganz Europa, unter anderem auch nach Paris in den Jazzclub 38 Riv und nach Wien in das Jazzcafe ZWE. Auch war er aktiver Teilnehmer bei dem Jazzfestival der Holzkirchner Blues- & Jazz-Tage. 

In Europa hat er musizierte er gemeinsam mit prominenten Jazzmusikern wie Matthieu Bordenave, Shinya Fukumori und Andreas Kurz sowie mit dem U.M.P.A Jazz Orchestra, dem Jazzorchester der Hochschule für Musik und Theater München.

2013 nahm er sein Debütalbum „Shah Mat“ zusammen mit dem spanischen Saxophonisten Luis Verde auf. Mit diesem musikalischen Werk gewann er die „Pulsar Awards 2015“ als bester Jazz – Fusion Artist.

2016 nahm er das Album „Sinke“ auf und zwischen November 2017 und Mai 2018 wurde das Album „(4M)“ in München aufgenommen. Diese Arbeit wird 2019 veröffentlicht.

In seinem Unterricht legt er besonderen Wert auf die Vermittlung der Grundlagen des Gitarrenspiels, sowie auf Harmonielehre und Improvisation. Der Gitarrenunterricht von Diego Riedemann kann auf deutsch oder spanisch abgehalten werden.

Die Probestunde ist kostenlos.

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, nutzen wir Cookies. Datenschutz