Schlagzeugunterricht für Kinder und Erwachsene in München

Für viele ist es ein Traum: Der nächste John Bonham oder Phil Collins auf dem Schlagzeug werden oder einfach nur mit einer Band zusammen coole Gigs spielen. Schlagzeug lernen ist nicht schwer und ermöglicht es, in vielen verschiedenen Genres aktiv zu werden. Denn fast jede Band hat einen Schlagzeuger! Ob Pop, Rock, Metal oder Country, Drummer sind überall gefragt. Sie oder Ihr Kind möchten Schlagzeug spielen lernen? Dann vereinbaren Sie doch einfach eine kostenlose Probestunde bei der Musikstunde München!
Video abspielen

Schlagzeugunterricht an der Musikstunde München

Unsere Schlagezeuglehrer sind alle erfahrene Drummer und versiert im Spiel auf akustischem Schlagzeug wie auf E-Drums. Sie alle haben eine pädagogische Ausbildung und langjährige Erfahrung im Unterrichten von Schlagzeug. Der Schlagzeugunterricht kann bei Ihnen zu Hause stattfinden oder in unseren Unterrichtsräumen auf hochwertigen E-Drums.

Was ist wichtig beim Schlagzeug spielen?

Wie bei jedem Percussion-Instrument kommt es beim Schlagzeug natürlich vor allem auf Rhythmus und Timing an. Wer dafür ein Talent hat, ist natürlich gesegnet. Dennoch gilt wie auch bei jedem anderen Instrument: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Rhythmusgefühl und Sinn fürs Timing kann man verbessern und ausbauen, wenn man regelmäßig übt. Ideal ist natürlich, wenn Sie jeden Tag eine Stunde üben können. 15 Minuten täglich reichen jedoch bereits aus, um Fortschritte zu erzielen. Genau wie bei jedem anderen Instrument gilt auch für Schlagzeug: Besser jeden Tag ein bisschen üben als einmal in der Woche für drei Stunden.
Wer gut Schlagzeug spielen möchte, muss zudem lernen, mit anderen Musikern zusammenzuspielen. Das sollte natürlich jeder Musiker idealerweise lernen. Beim Schlagzeug ist dies allerdings umso wichtiger, weil das Schlagzeug selten als Soloinstrument auftritt. Auch wenn der Drummer den Takt vorgibt, muss er anderen Instrumente zuhören, um mit ihnen interagieren zu können. Nur dann klingt das Stück hinterher harmonisch.

E-Drums: die praktische Alternative zu einem akustischem Schlagzeug

Eine beliebte Alternative zum akustischen Schlagzeug sind die E-Drums. Die Vorzüge der E-Drums sind ähnlich wie auch beim E-Piano: E-Drums können über Lautsprecher oder Kopfhörer gespielt werden und man benötigt im Gegensatz zum Spielen auf einem akustischen Schlagzeug keinen Gehörschutz. Eltern brauchen sich diesbezüglich also keine Sorgen zu machen. 

Freilich ist ein akustisches Schlagzeug auch nicht so schwer zu transportieren wie ein akustisches Klavier oder ein Flügel. Außerdem benötigt man deutlich weniger Platz als bei einem akustischen Schlagzeug. So nimmt es in der Wohnung weniger Raum ein und kann auch im Auto leichter transportiert werden.

Für das Verhältnis zu den Nachbarn sind E-Drums sicherlich eine Wohltat. Denn während viele Nachbarn regelmäßiges Klavierspiel oder Gitarrenspiel noch akzeptieren, kommt beim lauten Schlagzeug die Toleranz schneller an ihre Grenzen. Und nicht jede Wohnung bietet Möglichkeiten zur Schallisolierung. In solchen Fällen bietet es sich natürlich besonders an, auf ein E-Drum-Set auszuweichen. Wenn der Schüler zu Hause über E-Drums verfügt ist es für ihn auch keine Umstellung vom Spielen im Schlagzeugunterricht zum Spielen bei sich zu Hause, da wir in unseren Unterrichtsräumen aufgrund der vielen genannten Vorteile ausschließlich E-Drums verwenden.

Wer kann Schlagzeug lernen?

Eigentlich jeder! Besondere Voraussetzungen gibt es nicht. Für Kinder empfehlen wir, nicht vor etwa dem 7. Lebensjahr mit dem Unterricht begonnen wird. Das Kind muss ein gewisses Maß an Konzentrationsfähigkeit und Reife, aber auch eine hinreichende Körpergröße haben, damit der Einstieg an den Drums gelingt. Auch Erwachsene und ältere Erwachsene können natürlich jederzeit mit dem Schlagzeugunterricht beginnen. Wichtig ist ein minimales Maß an körperlicher Fitness – Arme und Beide müssen recht frei und unabhängig voneinander bewegt werden können. Dann können Sie auch mit 99 Jahren mit dem Schlagzeug spielen beginnen!

Übrigens macht Schlagzeug spielen auch fit: Durch das Spielen werden viele Kalorien verbrannt, Kondition und Muskulatur verbessern sich.

Auch die geistige Fitness wird trainiert. Schließlich muss man sich beim Schlagzeug auf den Rhythmus und die Koordination konzentrieren. Von daher ist Schlagzeug ein großartiges Instrument für jede Altersgruppe.

Sie haben Lust auf Schlagzeugspielen bekommen? Dann vereinbaren Sie jetzt gleich Ihre kostenfreie Probestunde!

Die Probestunde ist kostenlos.

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, nutzen wir Cookies. Datenschutz